Montag, 18. Juli 2016

Motorradparkplätze in Bonn: Nicht alle leicht zu finden

Anfang der 90er wollte die Stadt Bonn ein Exempel statuieren und vergab Knöllchen an Zweiräder, die auf dem Gehweg parkten. Als an einem Samstag dann viele Motorräder die vorgeschriebenen Stellflächen in Anspruch genommen haben, blieb für Autos nicht mehr viel übrig. Mittlerweile scheint es in Bonn wieder recht entspannt zu sein. Wer nicht gerade Einfahrten oder Feuerwehrzufahrten oder den Gehweg blockiert, hat kaum Probleme zu erwarten. Dies wird auch von der Verwaltung der Stadt Bonn bestätigt.

Konzeptlos: So verkleinert man Parkplätze, Fahrradgitter stören
Aber es gibt auch ausgewiesene Motorradparkplätze in Bonn, in der Bonner Innenstadt und einer in Beuel. Wie schauen sie aus? Sind sie ausreichend groß? Sind sie gut erreichbar? Eine kleine Runde mit dem Roller durch die Stadt Bonn und noch Tipps aus dem Sooterclub brachten Aufschluss, auch wenn die sicherlich noch nicht vollständig ist.

Mittlerweile hat die Stadt vor allem in Beuel zusätzliche Fahrradgitter aufgestellt, natürlich auch bei den Motorradparkplätzen. Was das soll ist nicht ganz klar, zwar steht darüber Motorradparkplatz aber die nutzbare Stellfläche wird noch kleiner. Hier die Parkplätze in Bonn und Beuel:


Innenstadt Bonn
Bischofsplatz / Ecke Sternstraße, Innenstadt, Einbahnstraße
Der Parkplatz liegt zentral und man ist direkt am Marktplatz. Die An- und Abfahrt ist aufgrund der Einbahnstraßen etwas kompliziert, da man den Platz nur vom Belderberg (B9) in Richtung Koblenzer Tor fahrend ansteuern kann. Die Abfahrt geht ebenfalls nur Richtung Bahnhof oder Richtung Hofgarten. Der Parkplatz hat mehrere markierte Stellflächen und ist eigentlich immer recht voll. Der Bordstein ist nur in der Einfahrt abgesenkt. Daher muss man beim Rausfahren etwas rangieren. 

Bonner Münster am Martinplatz, Innenstadt,Einbahnstraße
Auch für diesen Parkplatz am Bonner Münster muss man entweder über den Belderberg anfahren, dann kommt man auch schon am Parkplatz Bischoftsplatz vorbei, oder man steuert ihn vom Hofgarten her kommend an. Die Abfahrt ist aber auch nur in Richtung  Hauptbahnhof möglich. Dieser Parkplatz ist recht klein, bei mehr als 10 Fahrzeugen wird es sehr eng.


Oxfordstraße, Ecke Kesselgasse, Richtung Kennedybrücke
Vom Stadthaus her kommend und in Richtung Kennedybrücke fahrend, muss man schon genau aufpassen diesen recht kleinen Parkplatz zu finden. Die Stellplätze liegen etwas versteckt am Ende der Kesselgasse an der Einmündung zur Oxfordstraße. Die Zufahrt nur vom Stadthaus her kommend möglich, die Abfahrt geht in Richtung Kennedybrücke.




Berliner Platz zwischen Thomas-Mann-Straße und Florentinusgraben
Dieser Parkplatz beim "Mongolen-Grill" ist auch nicht ganz einfach zu erreichen. Entweder man biegt aus Richtung Beuel kommend am Stadthaus links ab Richtung Florentiusgraben oder man kommt aus der Thomas-Mann-Straße. Trotzdem ist dieser Platz eigentlich immer gut gefüllt. Die Abfahrt ist etwas nervig, da die Ampel dort lange Wartezeiten mit sich bringt. 



Kaiserstraße Nähe Kaiserplatz - für drei Fahrzeuge

Klein und versteckt mitten in einem Autoparkstreifen befindet sich dieser sehr kleine Stellplatz für maximal drei Fahrzeuge, direkt vor der Deutschen Bank in der Kaiserstraße 1. Ich habe ihn zuerst völlig übersehen, dann machte mich ein freundlicher Mitarbeiter des Ordnungsamtes darauf aufmerksam. Direkt dahinter ist der Schwerbehindertenparkplatz, daher täuscht das Bild etwas hinsichtlich der Größe der Stellfläche.




Alexanderstraße, beim Landgericht

Nicht ganz einfach ist die Zu- und Abfahrt, die entweder über die Wilhelmstraße beim Landgericht möglich ist, oder man biegt über die Breitestraße in die Alexanderstraße ein. 

Der Parkplatz selbst ist recht klein, bei mehr als zehn Rollern dürfte hier Schluss sein. Der Bürgersteig ist abgesenkt, das erleichtert die Zu- und Abfahrt.



Oppenhofstraße Ecke Heerstraße

Gelegentlich zugeparkt ist dieser kleine Parkplatz in der Bonner Altstadt, am Beginn einer verkehrsberuhigten Straße. Wenn man sich erstmal durch die Altstadt gewuselt hat, findet man diesen Platz direkt an der Marienkirche.



Colmantstraße, Ecke Meckenheimer Allee 

Da sich direkt vor dem Mini-Parkplatz eine Ladezone befindet, wird hier gern alles zugeparkt. Erreichbar ist der Parkplatz hinter dem Bonner Bahnhof über die Colmantstraße, eine Einbahnstraße oder über die Meckenheimer Allee.


Stiftplatz


Der Stiftplatz nahe der Bonner Innenstadt liegt an der Kölnstraße und der Motorradparkplatz ist gut erreichbar, wenn auch nicht besonders groß.






Beuel



Friedrich-Breuer-Str. / Ecke Hans-Böckler-Straße
Sehr häufig zugeparkt ist dieser recht zentral gelegene und auch gut anzusteuernde Parkplatz beim Stadtcafe in der Beueler Einkaufsmeile.  Neuerdings sind dort noch zusätzliche Fahrradständer aufgestellt, daher ist kaum noch Platz für Motorräder. Allerdings ist Vorsicht geboten, wenn man vom Beueler Rathaus her kommend nach links in die Böcklerstraße einbiegen will. Das Linksabbiegen ist nämlich verboten und die Polizei kontrolliert hier recht häufig.




Doktor Weis Platz/Obere Wilhelmstraße
Über die Siegfried-Leopold-Straße gelangt man auf den Motorradparkplatz auf dem Doktor-Weis-Platz am Eiscafe Ätna. Der Platz ist kaum genutzt, das mag an der schwer zugänglichen Anfahrt liegen. Jetzt ist er auch durch zusätzliche Fahrradgitter noch kleiner geworden. Hat man ihn gefunden gestaltet sich die ordnungsgemäße Weiterfahrt ebenso schwierig. Ein Schilderwald mit Fahrradstraße, Einbahn und Anliegerstraße ist eher ein Fall für Verkehrsjuristen. Naja - da war halt noch eine Ecke frei, warum also kein Motorradparkplatz. Obwohl ich dort seit Jahren wohne und hergehe, habe ich dieses lauschige Plätzchen erst jetzt entdeckt.

Professor Neu Allee - Platz für drei
Kurz vor der Kenedybrücke geht es links in die Professor Neu Allee.  Maximal drei Zweiräder finden auf diesem Alibi-Parkplatz eine Standmöglichkeit. Für Autos bietet die Straße deutlich mehr, Zweiräder haben hier wirklich schlechte Karten, zumal der Bürgersteig eng ist und durch parkende Autos blockiert ist.

Rheinaustraße unter der Kennedybrücke
Ein trockener Platz in Beuel für fünf bis acht Fahrzeuge befindet auf der Rheinaustraße unter der Kennedybrücke.

Der Bürgersteig ist etwas abgesenkt, man muß aber schon genau hinsehen um den Parkplatz zu entdecken.



Rainer Eikel

Kommentare:

  1. Seit letzter Woche haben wir einen Roller und wissen dank dieses hilfreichen Beitrags auch wo wir ihn parken können - herzlichen Dank!!!

    AntwortenLöschen
  2. es gibt noch ein parkplatz in Bonn auf dem Stiftsplatz und einer in Beuel unter der Rheinbrücke (Rheinaustrasse)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, sobald ich Bilder gemacht habe werden die Parkplätze ergänzt.

      Löschen
  3. Vergesst nicht den Parkplatz am Koblenzer Tor, nähe Unigelände, bei der Ichiban Sushi Bar!

    AntwortenLöschen